Zum Hauptinhalt springen

Fachkraft (w/m/d) für angepasste Technologien für ländliche Regionen in Ecuador

Hintergrund/Die Partnerorganisation

Fundación Ecuatoriana del Hábitat (Funhabit) wurde 1984 gegründet und setzt sich für die Umsetzung eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Konzepts zur integrierten ländlichen Wohn- und Lebensraumverbesserung für kleinbäuerliche und indigene Gemeinschaften ein. Die Arbeitsfelder sind agrarökologischer Landbau mit Fokus auf Bodenschutz und -erhalt, traditionelle Technologien und alternative Baumaßnahmen sowie ökologische Abwasserreinigung und Organisationsentwicklung. Funhabit unterstützt in diesem Kontext auch die Mitwirkung der Zielgruppen in der öffentlichen Politik.

Aufgaben

Als Fachkraft tragen Sie durch Ihre Erfahrung mit umweltfreundlichen, ressourcenschonenden und angepassten Technologien dazu bei, die Infrastruktur der Wohn- und Lebensräume in den andinen und subtropischen Zonen des Verwaltungsbezirks Cotopaxi nachhaltig zu verbessern. Sie unterstützen bei Funhabit den Arbeitsbereich Entwicklung und Implementation angepasster Technologien.

Dienstsitz ist Pugili, Ecuador.

Dienstreisen v.a. in die kooperierenden Gemeinden sind Bestandteil der Arbeit.

Insbesondere sind Sie für Folgendes verantwortlich:

  • Sie unterstützen bei der Entwicklung von Studien zur Erhebung von Bedarfen der Gemeinden und zu Lösungsmöglichkeiten
  • Sie unterstützen bei der partizipativen Entwicklung von angepassten und lokal umsetzbaren Lösungen und Maßnahmen bezüglich alternativer, nachhaltiger und umweltfreundlicher Technologien, die den Bedarfen der Zielgruppen in verschiedenen identifizierten Bereichen (z.B. Bau von Wohnraum, Infrastruktur, agrarökologische Produktion etc.) entsprechen
  • Sie begleiten Familien bei der Umsetzung dieser Maßnahmen
  • Sie planen und begleiten Prozesse zum Austausch von Erfahrungen zwischen beteiligten Gemeinden sowie mit Funhabit
  • Mit Hilfe partizipativer Methoden planen und gestalten Sie Prozessevaluierungen zu den durchgeführten Maßnahmen
  • Sie unterstützen bei der Dokumentation und medialen Aufarbeitung der Best Practice Beispielen und bei der Konzeption von Trainings

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Masterabschluss in Umwelttechnik, Energietechnik, Sozialwissenschaften, Architektur oder vergleichbarer Studienrichtung mit einschlägigen Weiterbildungen
  • Sie bringen mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung inklusive praktischer Erfahrungen mit relevantem technischen Know-how mit, u.a. bzgl. der Erzeugung von sauberer Energie (Solar, Wind, Hydraulik, Biomasse) für die Anwendung in entlegenen Wohngebieten und Produktionseinheiten sowie für die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen mit einkommensschaffenden Maßnahmen im ländlichen Raum
  • Sie greifen auf ein vielfältiges Repertoire an partizipativen Methoden zurück und haben Erfahrung in der Gestaltung von Workshops
  • Ihre Arbeitserfahrung im Ausland (idealerweise in Lateinamerika), Ihre Freude an der lösungsorientierten Arbeit im Team, Ihr diplomatisches Feingefühl und Ihr Kommunikationsgeschick prädestinieren Sie für die Begleitung partizipativer Prozesse im interkulturellen und indigenen Kontext 
  • Gendersensible Kommunikation prägt Ihre Arbeit
  • Ihre verhandlungssicheren Spanischkenntnisse wenden Sie zielgruppengerecht an.

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

Interessiert?
Dann laden Sie jetzt Ihre Bewerbung hoch. Jetzt bewerben

Unser neues Jobportal mit allen aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis
Aufgrund der aktuellen weltweiten Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie lassen sich derzeit keine endgültigen Termine für Auswahl und Ausreise festlegen. Dennoch freuen wir uns über Ihre Bewerbung und suchen individuell mit Ihnen nach den aktuell besten Einsatzmöglichkeiten.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. mit der Marke Brot für die Welt



Fachkraft (w/m/d) für angepasste Technologien für ländliche Regionen in Ecuador

Pujili
Befristete Anstellung Vollzeit
1-3 Jahre
Master- / Diplom

Veröffentlicht am 19.01.2022

Jetzt Job teilen