Zum Hauptinhalt springen

Volontär*in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit

Für unser Büro in Münster suchen wir zum frühestmöglichen Termin eine*n

Volontär*in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Christliche Initiative Romero (CIR) setzt sich seit 1981 für Arbeits- und Menschenrechte besonders in Ländern des globalen Südens ein. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Unterstützung von Basisbewegungen und Organisationen in Nicaragua, El Salvador, Guatemala und Honduras sowie die entwicklungspolitische Kampagnen- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa.

Unsere Vision ist eine gerechte, solidarische Welt, in der ein Gutes Leben für alle möglich ist.

Im Rahmen des Volontariats lernen Sie die Arbeit einer entwicklungspolitischen NRO intensiv kennen und unterstützen unsere Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit zu Mittelamerika, zu Ethischem Konsum, zu Unternehmensverantwortung und menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten, zu Klimagerechtigkeit sowie zur Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign, CCC).

Beginn des Volontariats: So früh wie möglich

Dauer des Volontariats: 12 Monate,

Stundenumfang: 30 Stunde/Woche

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Kampagnenarbeit der CIR mit den Schwerpunkten Menschenrechte und Klimaschutz in der Lebensmittelproduktion und Klimagerechtigkeit.
  • Punktuelle Unterstützung im Bereich Fundraising (insbesondere redaktionelle und gestalterische Mitarbeit beim Jahresbericht der CIR)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Podcasts und Videos zum Thema Klimagerechtigkeit in der neuen europaweiten Kampagne „Game On – Don’t let climate change end the game“
  • Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung öffentlicher und medienwirksamer Aktivitäten und Aktionen sowie Publikationen im Rahmen von Kampagnen z.B. der Initiative Lieferkettengesetz
  • Recherchearbeit zu Arbeits- und Menschenrechten in internationalen Lieferketen in verschiedenen Branchen.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Publikationen in den CIR Themenfeldern
  • Unterstützung bei der Pflege der Webseite und selbstständiges Erstellen des digitalen Newsletters
  • Mitwirkung an den allgemeinen Aufgaben der Christlichen Initiative Romero
  • Teilnahme an Veranstaltungen und Aktivitäten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozial-, Umwelt oder Politikwissenschaften/ Soziologie oder in einem anderen themenrelevanten Bereich
  • Gute Spanisch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an der Entwicklung und Durchführung von Kampagnen zur menschenrechtlichen Verantwortung von Unternehmen
  • Erfahrung im sorgfältigen Umgang mit Tabellen und Datenverarbeitung
  • Erfahrung mit / Affinität für Content-Management-Systeme (insbesondere Wordpress)
  • Mittelamerika-/Lateinamerikakenntnisse wünschenswert
  • Interesse an (entwicklungs-)politischen Themen
  • Bereitschaft zu Reisen
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Einsatzbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit

Wir bieten:

Das Volontariat bei der CIR vermittelt die Grundlagen für den Berufsalltag in entwicklungspolitischen NROs. Sie lernen Kampagnenmaterialien zu verfassen, Öffentlichkeitskonzepte zu erarbeiten sowie Veranstaltungen zu organisieren und zu begleiten. Sie stehen dabei in engem Kontakt zu den Fachreferent*innen. Crossmediales und teamübergreifendes Arbeiten ist selbstverständlich. Sie lernen während Ihres Volontariats die Arbeit des gesamten CIR-Teams kennen. Die Vergütung beträgt 1.300 Euro/ Monat brutto.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ohne Foto) mit der Angabe, wann Sie das Volontariat beginnen können, ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) bis zum 31. Juli 2020 an Frau Anne Nibbenhagen (bewerbung[at]ci-romero.de). Die Bewerbungsgespräche finden online oder in Münster statt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Volontär*in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit

Münster
Befristete Anstellung Teilzeit
0-1 Jahr
Bachelor
Master- / Diplom

Veröffentlicht am 05.08.2020