Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Waldbau und Waldökologie

Seit 25 Jahren ist die öffentlich-rechtliche Stiftung Naturschutz Thüringen fördernd und operativ tätig in den Bereichen Naturschutz, Flächenmanagement, Forschung und Umweltbildung insbesondere im Bereich des „Grünen Bandes“. Zur Stärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Erfurt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Waldbau und Waldökologie

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • die waldbauliche Betreuung von Naturschutzflächen hinsichtlich der Festlegung von Leitbildern und Entwicklungszielen
  • die Begleitung von Forsteinrichtungsverfahren
  • die Koordination von forstlichen Maßnahmen (Durchforstung, Waldumwandlung, Waldwildnis, Forstschutz, forstlicher Wegebau) inklusive der Beantragung möglicher Fördermittel sowie
  • die Durchführung von Waldwertermittlungen

Von den Bewerbern (m/w/d) werden zwingend erwartet:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom, Bachelor) im Fachbereich Forstwirtschaft, Forstwissenschaft, Forstingenieurwesen oder Waldwirtschaft
  • Führerschein Klasse B

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen Forstdienst
  • Sehr gute Fachkenntnisse in naturnaher Waldwirtschaft und in der Umsetzung von historischen Waldnutzungsformen (Niederwald, Mittelwald, Waldweide sowie Waldwildnis)
  • faunistische und floristische Artenkenntnisse
  • Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen Forsteinrichtung und Waldwertermittlung
  • Erfahrungen im Umgang mit geographischen Informationssystemen
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden und Feiertagen
  • Engagement sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit
  • Flexibilität, Organisations- und Verhandlungsgeschick

Wir bieten:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • 30 Tage Urlaub im Jahr bei fünf Arbeitstagen pro Kalenderwoche
  • Zusätzliche (betriebliche) Altersversorgung und weitere attraktive

Zusatzleistungen

Die Bewerber (m/w/d) werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der obenstehenden Voraussetzungen zu machen und soweit vorhanden entsprechende Belege beizufügen. Zwingend geforderte Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o. ä. zu belegen bzw. nachzuweisen.

Bei Erfüllen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Anwendung des § 8 des Thüringer Gesetzes über die Stiftung Naturschutz Thüringen in Entgeltgruppe 11 TV-L.
Die Tätigkeiten sind für eine Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) vorgesehen, Teilzeitmodelle sind möglich.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben sowie die üblichen bzw. o.g. Bewerbungsunterlagen) mit der Betreffzeile „Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Waldbau und Waldökologie" ausschließlich per E-Mail (eine PDF-Datei, maximal 5 MB) bis zum 13. Oktober 2020 an:

kontakt@stiftung-naturschutz-thueringen.de

Die Vorstellungsgespräche finden am 04.11.2020 statt. Bitte planen Sie diesen Termin Ihrerseits entsprechend ein. Insofern Sie für ein Vorstellungsgespräch in Frage kommen, erhalten Sie vorab eine Einladung.
Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden. Bewerbungs- und ggf. Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Angaben zum Datenschutz:

Mit der Eingabe der Bewerbung stimmen Sie der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie unter:

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Kampajobs.de!



Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Waldbau und Waldökologie

Erfurt
Befristete Anstellung Teilzeit möglich

Veröffentlicht am 15.09.2020