Zum Hauptinhalt springen

Referent*in Globale Gesundheit und Impfgerechtigkeit

Start: zum 01. Februar 2023
Standort: Berlin
Anstellung: in Teilzeit mit einer 19-Stunden-Woche (50%), die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet auf 9 Monate
Bereich: Team Soziale Grunddienste im Cluster Politik & Kampagnen

Diese Aufgaben warten auf Sie:

Die Hauptaufgabe besteht in der Analyse und Beeinflussung relevanter Prozesse im Bereich der globalen Gesundheit, speziell zur Produktion von und des Zugangs zu COVID-19-Impfstoffen, -Diagnostika und -Arzneimitteln in Ländern des Globalen Südens.

Ihre Tätigkeit umfasst im Einzelnen:

  • Strategische Entwicklung und Umsetzung von Oxfams Deutschlands Arbeit zu einer universellen Gesundheitsversorgung und für einen global gerechten Zugang zu Gesundheit mit einem Fokus auf Covid-19-Impfstoffe, -Diagnostika und Arzneimitteln  
  • Mitwirkung in der themenrelevanten Öffentlichkeitsarbeit: Verfassen von Texten für die Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Website, Blogs, Flyer, Hintergrundpapiere
  • Identifizierung und Verfolgung von nationalen und internationalen Politiken, Lobby- und Entwicklungsprozessen in diesem Bereich
  • Aktive Advocacy-Arbeit gegenüber Abgeordneten, Ministerien, Unternehmen etc.
  • Mitarbeit in internationalen Oxfam-Gremien und NGO-Netzwerken zum Thema
  • Mitarbeit in der Peoples Vaccines Alliance (PVA) und Koordinierung von gemeinsamen Aktivitäten der deutschen Mitgliedsorganisationen
  • Mitwirken an PMEL-Prozessen und Drittmittelakquise

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Public Health, Sozial- oder Politikwissenschaften
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in einem verwandten Arbeitsfeld und Erfahrungen in der Arbeit in internationalen Strukturen und in Teams
  • Spezielle Kenntnisse zum Thema Impfgerechtigkeit und sozialer Ungleichheit
  • Kenntnisse im Bereich Geschlechtergerechtigkeit
  • Sehr gute Recherche- und strategisch-analytische Fähigkeiten
  • Erfahrung in politischen Prozessen sowie praktischer Advocacy- und Kampagnenarbeit
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Zielen und Werten von Oxfam

Worauf Sie sich freuen können:

  • Eine Tätigkeit in einem hoch motivierten Team innerhalb einer internationalen Kampagnen-, Nothilfe- und Entwicklungsorganisation.
  • Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 16 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche Regelungen bei kranken Kindern (Übernahme 10 Kind krank Tage im Jahr)
  • Eine attraktive arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung (9% zusätzlich auf das Gehalt)
  • Moderne technische Ausstattung
  • Mobiles Arbeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • Firmen- und Kennenlernevents
  • Umfangreiche interne Informations- und Bildungsveranstaltungen
  • Gesundheitsmanagement
  • Großartige Kolleg*innen mit Herzblut

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) über unser Online-Bewerbungsformular und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches bis zum 11. Dezember 2022 an:

Katrin Mohse, Teamleiterin Personal und Organisation

Für Rückfragen steht Ihnen Tobias Hauschild, Teamleiter Soziale Gerechtigkeit, unter der Tel 030 45 30 69 630 gerne zur Verfügung.

Bei Oxfam arbeiten wir nach feministischen Prinzipien. Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Diversität. Bei unseren Führungskräften streben wir ein Geschlechterverhältnis an, das die Geschlechterverteilung unserer Mitarbeitenden repräsentiert.

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams sechs Grundwerten Equality, Empowerment, Solidarity, Accountability, Inclusiveness und Courage aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Wir möchten die Diversität bei Oxfam hinsichtlich soziokultureller Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung, Alter, sexueller Identität sowie Religion oder Weltanschauung fördern. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Schwarzen Menschen und People of Color.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

JETZT BEWERBEN!

 

Empfehlen Sie unser Stellenangebot auch gerne weiter.



Referent*in Globale Gesundheit und Impfgerechtigkeit

Berlin
Befristete Anstellung Teilzeit

Veröffentlicht am 02.12.2022

Jetzt Job teilen