Zum Hauptinhalt springen

Referent*in für Social Media und Online-Campaigning (m/w/d)

Das INKOTA-netzwerk ist eine entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation, die sich für eine Welt ohne Hunger und Armut stark macht. Mit politischen Kampagnen, Aktionen sowie Bil-dungsangeboten und in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen im globalen Süden treten wir für eine gerechte Globalisierung ein. INKOTA stärkt Menschen im globalen Süden, damit sie sich selbstbestimmt von Hunger und Armut befreien können.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum 1. April 2019 eine*n

Referent*in für Social Media und Online-Campaigning (m/w/d) (30 Stunden/Woche)

Aufgaben:

Im Team Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising sind Sie für die Social-Media-Aktivitäten von INKOTA zuständig. Sie entwickeln eine belastbare Strategie, wie und auf welchen Social-Media-Kanälen INKOTA aktiv bleiben oder werden soll und setzen diese Strategie mit ansteckender Leidenschaft um. Sie greifen dafür gezielt auf Instrumente des Online-Marketings zurück und setzen diese auch für andere Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit ein. Sie entwickeln und koordinieren auch über den Social Media-Bereich hinaus öffentlichkeitswirksame Kampagnen mit dem Ziel der UnterstützerInnengewinnung. Dabei arbeiten Sie eng mit den unterschiedlichen Teams der INKOTA-Schwerpunkte zusammen. Sie sorgen dafür, dass unsere Botschaften die Öffentlichkeit erreichen und Sie begeistern Menschen dafür, unsere Kampagnen zu unterstützen. Als Kommunikationsprofi unterstützen Sie die Fachreferent*innen beim Formulieren von Kernbotschaften und Erstellen von Kampagnenmaterialien und sorgen für eine kohärente Außenkommunikation.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Erarbeitung einer Social-Media-Strategie für INKOTA
  • Social-Media-Redaktion, inklusive Erstellen und Aufbereiten von Inhalten
  • Koordination von Kampagnen und Konzepten zur Unterstützergewinnung sowie Beratung und Unterstützung von Aktionen und Mitmachangeboten der INKOTA-Fachbereiche
  • Gezieltes Online-Marketing zur Unterstützung unserer Kampagnen- und Kommunikationsziele
  • Redaktion des INKOTA-Newsletters
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der INKOTA-Webseite 
  • Flankierung der INKOTA-Spendenaktivitäten durch unterstützende Online-Aktivitäten
  • Koordination des Versands von INKOTA-Materialien und -Publikationen
  • Mitwirkung bei anderen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Teilnahme an öffentlichkeits-wirksamen Veranstaltungen, Erstellen von Materialien, Vorbereitung von Infoständen) 
  • Mitwirkung in den INKOTA-internen Strukturen und bei Gemeinschaftsaufgaben

Anforderungen:

  • nachweisbare Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Social-Media-Kampagnen und  Aktivitäten
  • Erfahrungen bei der Entwicklung einer Social-Media-Strategie von Vorteil
  • nachweisbare Erfahrungen im Online-Marketing
  • nachweisbare Erfahrungen in der Entwicklung und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Kampagnen und Aktionen
  • ein guter, motivierender Schreibstil und ein sicheres Sprachgefühl
  • eloquentes und sicheres Auftreten, gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Erfahrungen in der Konzeption und Erstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit
  • stilsichere Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Interesse an entwicklungspolitischen Themen
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising bei einer spendensammelnden Nichtregierungsorganisation

Sie erwartet:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung im Umfang von 30 Stunden pro Woche mit Option auf Entfristung nach zwei Jahren
  • die eigenverantwortliche Weiterentwicklung der Social-Media- und Kampagnen-Aktivitäten im Team Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • die Mitarbeit in einem engagierten, sympathischen Team einer dynamischen Entwicklungsorganisation
  • eine Anfangsvergütung nach Haustarif in Abhängigkeit von Berufserfahrung und Familienstand zwischen 25.900 und 34.500 Euro im Jahr

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und ausgewählten Arbeitsproben (z.B. Links zu von Ihnen gestalteten Social-Media-Auftritten, Kampagnenkonzepte inklusive zugehöriger Beiträge und Medien, Landing-Pages) sowie der Angabe von drei Referenzpersonen aus dem beruflichen Kontext und Ihres frühestmöglichen Arbeitsbeginns bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 31.01.2019 an:

INKOTA-netzwerk, z. Hd. Arndt von Massenbach
Chrysanthemenstraße 1-3, 10407 Berlin
E-Mail: jobs@inkota.de

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte im PDF-Format (ein PDF-Dokument mit Anschreiben, CV und Kontaktangaben zu mind. zwei Referenzpersonen sowie den Anlagen).

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können und keine Eingangsbestätigungen versenden. Die Bewerbungsgespräche werden Anfang März 2019 in Berlin stattfinden. Wir informieren Sie in jedem Fall über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Kampajobs.de!



Referent*in für Social Media und Online-Campaigning (m/w/d)

Berlin
Befristete Anstellung

Veröffentlicht am 04/12/2018