Zum Hauptinhalt springen

Referatsleiter*in Entwicklungspolitik, Deutschland (m/w/d)

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation. Ziel unserer Arbeit ist es, zur Umsetzung des Menschenrechts auf Familienplanung und zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Jugendliche sind daher die wichtigste Zielgruppe unserer Projekte in Ostafrika. In den Jugendklubs vor Ort klären wir Jugendliche über ihre sexuelle Gesundheit auf und bieten Beratung und Verhütungsmittel an.

Auf nationaler und internationaler Ebene bringen wir uns in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit, Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten ein.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referatsleiter*in Entwicklungspolitik, Deutschland (m/w/d)

mit Dienstort Berlin.

Du leitest ein engagiertes Team, mit dem du dich persönlich und direkt bei politischen Vertreter*innen für globale Gesundheit, Gesundheitsforschung und -entwicklung für armutsbedingte und vernachlässigte tropische Krankheiten und sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte (SRGR) einsetzt.

Du wirst die entwicklungspolitische Arbeit des DSW-Teams in Berlin planen und koordinieren und bringst Deine starken Kenntnisse und Netzwerke im Bereich Globale Gesundheit in Deine Arbeit ein. Dabei vertrittst Du die DSW in zivilgesellschaftlichen Netzwerken und bei Veranstaltungen und Treffen im politischen Berlin.

Deine Aufgaben: 

  • Fachliche Leitung bei der Planung, Kostenkalkulation und Überwachung von Advocacy-Projekten und der Arbeit des deutschen Advocacy-Teams
  • Fachliche Beratung und strategische Unterstützung des deutschen Kommunikationsteams bei Kommunikationsaktivitäten im Bereich Entwicklungspolitik
  • Koordinierung der DSW-Strategie für Advocacy in Deutschland und gegenüber deutschen und anderen strategischen Partner*innen in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung Entwicklungspolitik
  • Repräsentation der DSW bei Veranstaltungen sowie gegenüber politischen Entscheidungsträger*innen, zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen, multi- und bilateralen Institutionen und anderen Stakeholdern
  • Förderung starker Netzwerke mit deutschen und internationalen Partnern
  • Beratung und Bereitstellung von Informationen und Einschätzungen zu aktuellen Anknüpfungspunkten der DSW-Themen in der deutschen Politik für den Leiter der Abteilung Entwicklungspolitik, das Führungsteam und die Geschäftsführung
  • Enge Zusammenarbeit mit den DSW-Kolleg*innen in Hannover, Brüssel und den Länderbüros, um die deutschen Advocacy-Ziele der DSW effektiv zu verknüpfen.

Dein Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder Master) in Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, Development Studies, Public Health oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfassende einschlägige Berufserfahrung (min. 7 Jahre) mit entwicklungspolitischer Arbeit in einem internationalen Umfeld
  • Führungserfahrung (min. 1-2 Jahre)
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und ihrer Akteur*innen mit den Schwerpunkten globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten
  • Ein selbstständiger, lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift)
  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (national und international)

Wir bieten: 

  • Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch Angebote wie mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit auf zwei Wochen unbezahlten Urlaub im Jahr, zusätzlich zu den 30 Tagen Jahresurlaub
  • Jobrad-Leasing
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Einen spannenden Themenbereich in einem internationalen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und motivierten Team
  • Eine faire Vergütung und Förderung des persönlichen wie beruflichen Wachstums
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und ein sehr gutes Betriebsklima

Bewerbungsverfahren:

Bist du interessiert? Dann sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Gehaltsvorstellung) bitte mit dem Verweis “Referatsleiter*in Entwicklungspolitik, Deutschland” per E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org.

Es handelt sich um ein unbefristetes Anstellungsverhältnis in Vollzeit.

Für inhaltliche Rückfragen zur Ausschreibung kannst du gern eine E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org schreiben. Von Nachfragen zum laufenden Bewerbungsprozess bitten wir abzusehen.

Wir freuen uns auf deine Zusendungen! Für mehr Informationen besuche uns auf www.dsw.org.

Bitte beziehe Dich in Deiner Bewerbung auf Kampajobs.de!



Referatsleiter*in Entwicklungspolitik, Deutschland (m/w/d)

Berlin
Festanstellung Vollzeit

Veröffentlicht am 10.01.2023

Jetzt Job teilen