Skip to main content

Mitglied des Vorstands

Die PATRIP-Stiftung sucht ein neues 

Mitglied des Vorstands

POSITION: Mitglied des Vorstands

BERICHTET AN: Kuratorium

STANDORT: Frankfurt am Main mit gelegentlichen Dienstreisen in verschiedene Projektregionen

GEHALT: nach Verhandlung

BEWERBUNGSFRIST: bis 31.01.2018

VERTRAG: 2-Jahresvertrag, Vollzeit, Möglichkeit auf Verlängerung

Die PATRIP-Stiftung fördert Basisinfrastrukturprojekte, welche zur Integration der Grenzgebiete Afghanistan-Tadschikistan, Afghanistan-Pakistan sowie Afghanistan-Iran beitragen. Die Projekte werden in den Zielländern von Nichtregierungsorganisationen umgesetzt und von einem Consulting-Team vor Ort fachlich und administrativ begleitet. Die Projekte umfassen u.a. grenzüberschreitende Stromversorgung, den Bau von Brücken, Straßen, Gesundheitseinrichtungen und Sportstadien. Individuelle Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen und den lokalen Gemeinschaften, unter Einbindung der lokalen Behörden, ausgewählt. 

Die PATRIP-Stiftung wurde 2011 auf Initiative des Auswärtigen Amts in enger Kooperation mit der KfW Entwicklungsbank gegründet. Seit der Gründung der Stiftung konnten bereits 90 Projekte initiiert und ca. 50 Projekte erfolgreich umgesetzt werden. Eine regionale Ausweitung in andere Krisengebiete und fragile Länder, möglicherweise in Afrika,  wird derzeit vorbereitet. 

DIE POSITION

Die PATRIP-Stiftung sucht eine/n managementerfahrenen Experten/in ab voraussichtlich Februar oder März 2018, der/ die aktiv zu einer dauernden und nachhaltigen Erfüllung des Stiftungszwecks beiträgt. Mit Blick auf die potenzielle regionale Ausweitung wird von dem neuen Mitglied des Vorstands erwartet, das Stiftungsgeschäft angefangen bei der Mittelakquise bis zur Projektimplementierung einschließlich Berichtserstattung zu führen.

Projekterfahrung in fragilen Ländern Süd-/Zentralasiens und in Afrika (insbesondere in frankophonen Ländern) ist sehr von Vorteil. Die Aufgaben des Vorstands sind zwischen Ihnen und zwei weiteren Vorstandsmitgliedern aufzuteilen. Der gesamte Vorstand wird in seiner Arbeit durch eine Vollzeit-Assistenzkraft unterstützt. Des Weiteren wird die PATRIP-Stiftung sowohl von KfW-internem Personal, als auch von einem erfahrenen Monitoring-Consultant in den Projektregionen unterstützt. Der Vorstand führt das Tagesgeschäft der Stiftung und berichtet dem Kuratorium, welches aus Vertretern der Geberländer und einem Mitglied der KfW besteht. Weitere Informationen sind der Webpage www.patrip.org zu entnehmen.

WESENTLICHE VERANTWORTLICHKEITEN

Projektvorbereitung

  • Auswahl neuer Projektpartner sowie Vorbereitung und Auswahl von Projektideen in Zusammenarbeit mit der KfW Entwicklungsbank
  • Akquise-Gespräche mit Geldgebern und Vorlage von Finanzierungsvorschlägen an die KfW und/oder andere Geldgeber
  • Vertragserstellung mit Geldgebern und den Implementierungspartnern (IP)

Projektimplementierung und –abschluss

  • Projektmanagement laufender Vorhaben, das u.a. die Projektbetreuung, Trouble-shooting sowie das Abwickeln von Projekt abschlüssen umfasst
  • Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit den Implementierungspartnern und dem Monitoring-Team

Stiftungsverwaltung:

  • Verwaltung der Finanzen: Aufstellung und Monitoring des jährlichen Budgets für das Innengeschäft der Stiftung und Auszahlungsmanagement
  • Zusammenarbeit mit Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei der Vorbereitung Durchführung und Erstellung des Jahresabschlusses sowie der Jahresabschlussprüfung
  • Personalbetreuung der Stiftung

IHR PROFIL

Als lang erfahrener Senior-Experte/in, die / der gerne die Initiative ergreift und über langjährige Erfahrung im Management von internationalen Projekten – idealerweise bei Stiftungen oder Organisationen im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere in fragilen Ländern – verfügt, bringen Sie neben einer flexiblen und lösungsorientierten Arbeitsweise vor allem ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz sowie ein ausgeprägtes Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen mit. Unabhängig davon, ob Sie aus dem Privatsektor oder dem Bereich der internationalen Zusammenarbeit kommen, sollten Sie sich in einer Start-Up Atmosphäre wohl fühlen und Erfahrung im Management von Organisationen in einem multikulturellen Kontext mitbringen. Neben fließenden Kenntnissen in Deutsch und Englisch, sollten Sie unbedingt über sehr gute Kenntnisse in der französischen Sprache verfügen, da wir zukünftig verstärkt auch in frankophonen Ländern operieren wollen.

BEWERBUNGSPROZESS

Bei Interesse bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (einschließlich. Motivationsschreiben, 1-3 Seiten CV und Zeugnisse) in elektronischer Form in einem Dokument bis zum 31.01.2018 an folgende Adresse zu versenden:

personal@patrip.org

Bitte nennen Sie uns auch Ihr frühestmögliches Eintrittsdatum und Ihre Gehaltsvorstellung. 

In Ihrem Motivationsschreiben sollten Sie auf die folgenden Punkte eingehen:

  • Was erwarten Sie von der neuen Stelle?
  • Warum sind insbesondere Sie für den Vorstandsposten in dieser Stiftung geeignet?
  • Welche beruflichen Erfahrungen prädestinieren Sie für diesen Posten?

Geeignete Kandidaten/-innen werden zum Bewerbungsgespräch nach Frankfurt eingeladen.  Kandidaten/-innen, die in die engere Auswahl kommen, werden in einem zweiten Schritt zu einem weiteren Bewerbungsgespräch mit einem oder mehreren Mitgliedern des Kuratoriums ins Auswärtige Amt nach Berlin eingeladen.



Mitglied des Vorstands

PATRIP-Stiftung
Frankfurt
Festanstellung Vollzeit

Veröffentlicht am 16/01/2018