Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter*in für die Öffentlichkeitsarbeit zur Elternzeitvertretung (30h bis 39h/Woche bei 5-tägiger Büroanwesenheit)

PRO ASYL, die bundesweite Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge, ist eine europaweit tätige unabhängige Menschenrechtsorganisation mit 25.000 Mitgliedern.

Für die Geschäftsstelle in Frankfurt am Main sucht der Förderverein PRO ASYL e.V. eine(n)

Mitarbeiter*in für die Öffentlichkeitsarbeit zur Elternzeitvertretung (30h bis 39h/Woche bei 5-tägiger Büroanwesenheit)

Die regelmäßigen Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Lektorat und Redigieren von Texten wie Online-News, Flyern und Plakatcharts usw.
  • Layoutbegleitung, Organisation des Kommunikationsflusses aus und in die Fachabteilungen
  • Beantwortung von allgemeinen Anfragen an die Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation von Zeitplan und Workflow
  • Inhaltliche Koordinierung von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Kooperationsprojekten und Bündnisarbeit
  • Koordinierung von Pressetelefon und Pressemails
  • Vermittlung von Ansprechpartner*innen
  • Recherche und Zusammenstellen von relevanten Sachständen zu aktuellen asylpolitischen Themen
  • Pressebeobachtung im Hinblick auf Anschlussmöglichkeiten an den allgemeinen politischen Diskurs
  • Pflege des Presseverteilers

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Kenntnisse der Public Relation Arbeit von NGO’s
  • gutes Sprachgefühl, schriftliche und visuelle Kommunikationskenntnisse, Fähigkeit zu redigieren und zu lektorieren
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Freude an Informations- und Veranstaltungsmanagement
  • Interesse an der Asylpolitik und dem gesellschaftlichen Diskurs, Kenntnisse in der Asylarbeit sind von Vorteil
  • Identifikation mit den Zielen von PRO ASYL
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion wünschenswert

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit in dem engagierten Team einer angesehenen Nichtregierungsorganisation
  • Anforderungs- und leistungsgerechte Entlohnung in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes BUND
  • Stellenbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten

Rahmenbedingungen:

  • Der vorgesehene Arbeitsbeginn ist ab 01. Mai 2021
  • Die Stelle ist auf 12 Monate befristet
  • Dienstort: Frankfurt am Main

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 22.02.2021 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@proasyl.de

Bei gleicher Qualifikation stoßen Bewerbungen von Menschen mit einer Flüchtlingsbiographie auf besonderes Interesse.



Mitarbeiter*in für die Öffentlichkeitsarbeit zur Elternzeitvertretung (30h bis 39h/Woche bei 5-tägiger Büroanwesenheit)

Förderverein Pro Asyl e.V.
Frankfurt
Befristete Anstellung Teilzeit möglich

Veröffentlicht am 26.02.2021

Jetzt Job teilen