Zum Hauptinhalt springen

Junior-Projektmanager*in für Digitalisierung in der EZ

Wir erforschen das soziale Potenzial technologischer und gesellschaftlicher Trends als Teil eines internationalen Netzwerkes. Wie können Blockchain, 3D Druck, künstliche Intelligenz usw. zum Gemeinwohl beitragen – insbesondere im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit? Mit Deiner Unterstützung finden wir es heraus und erstellen Studien, Programme, Workshops und Trainings, um dieses Wissen mit großartigen Partner*innen in die Anwendung zu bringen.

Junior-Projektmanager*in für Digitalisierung in der EZ (30h/Woche)

Deine Aufgaben:

  • Als Mitglied unseres Trendforschungs-Teams recherchierst du aktuelle Entwicklungen in der Digitalisierung & Internationalen Zusammenarbeit.
  • Du bereitest neu gewonnenes Wissen in Form von Newslettern, Dossiers, Studien oder in Workshops und Vorträgen auf – auf Deutsch und Englisch.
  • Du erstellst Forschungsdesigns unter Anwendung einschlägiger Methoden der empirischen Sozialforschung (z. B. Erstellung von Interviewleitfäden und Umfragen).
  • Eigenständig übernimmst du Aufgaben im Monitoring und in der Evaluation von Projektergebnissen im Rahmen eines EU-Projektes.
  • Du unterstützt im Projektmanagement und verwaltest deine dir zugewiesenen Teilbereiche selbstständig und gewissenhaft.
  • Du übernimmst Aufgaben in der Partneransprache sowie -koordination und erstellst Stakeholder-Mappings.
  • Du unterstützt uns bei der Akquise neuer Vorhaben und Entwicklung von Angeboten.

Dein Profil:

  • Du begeisterst dich für digitale Themen und hast Interesse, dich richtig reinzufuchsen, Trends zu durchdenken und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen zu bewerten.
  • Dabei kommt dir zugute, dass Du bereits im Kontext der Internationalen Zusammenarbeit (z.B. im Rahmen eines Praktikums) gearbeitet hast. Ein Auslandsaufenthalt in einem Land des globalen Südens ist kein Muss, aber sicherlich wertvoll.
  • Erfahrung in der Mitarbeit an Projekten hast du bereits gesammelt.
  • Du weißt, wie saubere Recherche und Datenerhebung (aka Methoden empirischer Sozialforschung) funktioniert.
  • Du kannst die Erkenntnisse in überzeugende Texte gießen und beherrschst verschiedene Schreibstile, ganz abhängig vom Format, in das du sie verpackst (Newsletter, Social Media Beiträge, Studien).
  • Denn Schreiben ist Dein Ding. Du schreibst gern und auf den Punkt, changierend zwischen wissenschaftlich, verständlich und augenzwinkernd.
  • Du bringst Know-how über frische und altbewährte (analoge wie digitale) Wissensformate und Freude an deren Umsetzung mit.
  • Du kannst präsentieren und hast dich vielleicht auch schon mal in Moderation geübt.
  • Du überzeugst auf Deutsch und Englisch, schriftlich wie mündlich.
  • Deine Arbeitsweise ist eigenständig, sorgfältig und verantwortungsbewusst. Auch unter Zeitdruck und mit vielen Bällen in der Luft behältst du den Überblick.
  • Du besitzt Allrounder-Qualitäten und die Bereitschaft, einzuspringen und anzupacken.
  • Nichtsdestotrotz bist du ein*e Teamspieler*in und schätzt den Austausch.
  • Du bist bereit für ein selbstorganisiertes Team.

Unser Angebot:

  • Spannende Aufgaben und Einblicke in die digital-soziale Welt und das Handwerk einer Netzwerkorganisation.
  • Du arbeitest in internationalen Projekten und wirst mit Partnern aus verschiedenen Ländern in der Europäischen Union sowie der African Union in Kontakt sein - auf der Policy-Ebene ebenso wie mit lokalen NGOs, z. B. in Uganda, Tunesien oder Senegal. 
  • Flexible Arbeitszeiten und größtenteils ortsungebunden. Größtenteils heißt, dass einzelne Aufgaben in unserem Kreuzberger Büro zu erledigen sind, natürlich nur dann, wenn es die äußere Situation zulässt (momentan tut sie es nicht).
  • Ein aufgeschlossenes und engagiertes Team mit flexibler Arbeitskultur (s. Verfassung).
  • Regelmäßiges Feedback im Team und ein Umfeld zur persönlichen wie professionellen Weiterentwicklung.

Zur Stelle:

Wir möchten die Lücke mit dir so schnell wie möglich und vorzugsweise in Teilzeit (30h/Woche) schließen, zunächst befristet auf ein Jahr (mit Wunsch auf Verlängerung). In Abhängigkeit von unserer Projektlage können wir uns auch vorstellen, deine Stelle auf eine Vollzeitstelle aufzustocken.

Wir freuen uns besonders über Bewerber*innen, die die Diversität unseres Teams bereichern und vielfältige Erfahrungshintergründe repräsentieren.

Und zuletzt noch ein Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation arbeiten wir vorrangig im Homeoffice. Wir wissen um die Herausforderungen, sich unter diesen Umständen in ein neues Team zu integrieren und unterstützen dich daher besonders auf diesem Weg.

Jetzt bewerben!

Haben wir dich neugierig gemacht? Dann schick uns so schnell wie möglich und allerspätestens bis zum 15.03.2021 deine Bewerbung über dieses Formular.

Mit Fragen (oder bei Problemen mit dem Bewerbungsformular) kannst Du Dich an franziska.kreische@betterplace-lab.org wenden.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Bitte beziehe Dich in Deiner Bewerbung auf Kampajobs.de!



Junior-Projektmanager*in für Digitalisierung in der EZ

Berlin
Befristete Anstellung Teilzeit

Veröffentlicht am 15.03.2021

Jetzt Job teilen