Zum Hauptinhalt springen

Geschäftsführer*in (m/w/d) bei der Tibet Initiative Deutschland

ÜBER UNS

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. setzt sich für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter*innen und die Wahrung der Menschenrechte in Tibet ein. Mit bundesweit 50 ehrenamtlichen Regionalgruppen/Kontaktstellen und rund 2.000 Mitgliedern geben wir Tibet eine starke Stimme. Als politische Organisation sind wir überparteilich und arbeiten religiös ungebunden. Wir sind gemeinnützig und finanzieren unsere Arbeit überwiegend durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Zum 10. August 2020 suchen wir eine neue Geschäftsführung für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

 

IHRE AUFGABEN

/ Sie setzen unsere Kampagnen und Aktionen um und entwickeln neue Projektideen; Sie arbeiten dabei mit strategischen Partner*innen aus anderen NGOs und der Politik zusammen.

/ Sie schärfen und stärken die Organisationsstruktur und das Profil der Tibet Initiative Deutschland inklusive einer Strategieplanung.

/ Unterstützt durch ein starkes Team sorgen Sie für eine stärkere öffentliche Wahrnehmung, z.B. durch Onlinekommunikation und Social Media und repräsentieren uns auf Veranstaltungen.

/ Sie sind das kommunikative Bindeglied zwischen dem Vorstand, den Aktiven, den Mitgliedern sowie dem Team in der Geschäftsstelle und stellen Kommunikation in alle Richtungen her.

/ Sie arbeiten eng und kooperativ mit einem motivierten Team in der Geschäftsstelle zusammen. Partizipation und Entwicklung der Mitarbeiter*innen ist Ihnen ein Kernanliegen.

/ Sie betreiben aktives Advocacy mit politischen Akteur*innen und gewinnen so Unterstützung für die Umsetzung von Menschenrechten und die Selbstbestimmung in Tibet.

/ Sie organisieren Projekte transparent und gut strukturiert. Durch Ihre Kommunikationskompetenzen moderieren Sie Konflikte und verstehen Probleme.

/ Ein sinnvolles Ehrenamtsmanagement ist Ihnen ein Anliegen: Sie binden Aktive ein, integrieren und motivieren die ehrenamtlichen Mitstreiter*innen.

/ Ihre Überzeugung ist es, dass eine gut funktionierende Verwaltung, Büroorganisation und Finanzplanung die Grundlage jeder guten Struktureinheit ist. Sie verwalten und verantworten Budgets, kümmern sich um Kostenstellen und arbeiten der externen Buchhaltung zu.

DAS BRINGEN SIE MIT

/ Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Politik, Internationale Beziehungen, Kommunikation oder Medien oder in verwandten Fächern.

/ Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement und/oder Campaigning, vorzugsweise in den Bereichen Menschenrechte und Politik. Für engagierte Quereinsteiger*innen sind wir aber offen!

/ Erfahrung in Personalführung und/oder Teamentwicklung sind Grundpfeiler und Voraussetzung.

/ Sie sind eine politisch denkende Persönlichkeit, die für unsere Themen brennt. Fundiertes Wissen zu Tibet spezifischen Themen und eine Vernetzung in die internationale Tibetbewegung sind ein Plus.

/ Sie verfügen über Führungserfahrung, idealerweise in flachen Hierarchien und kleinen Teams.

/ Sie sind kommunikationsstark und diplomatisch und können unsere Interessen überzeugend vertreten.

/  Sie verfügen über ein ausgeprägtes Problembewusstsein, und können situationsadäquat ihren Kommunikationsstil anpassen.

/ Sie arbeiten proaktiv und sehr eigenverantwortlich mit hoher Qualität und einer guten Balance zwischen Dienstleistungsorientierung und Priorisierung wichtiger Aufgaben.

/ Sie sprechen ein verhandlungssicheres Englisch.

/  Sie identifizieren sich mit den Zielen der Tibet Initiative Deutschland.

DAS BIETEN WIR

/ Ein im mittleren NGO Maßstab angemessenes Gehalt.

/ 30 Tage Jahresurlaub.

/ Möglichkeit zum Homeoffice im angemessen Umfang.

/ Ein wertschätzender Umgang und Unterstützung durch den engagierten, ehrenamtlichen Vorstand und ein leistungsstarkes, motiviertes Team.

/ Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit (40h/Woche).

/  Ein starkes Netzwerk und ein gut organisiertes Büro.

/ Eine verantwortungsvolle, spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem politischen Verein mit einer aktiven Mitgliedschaft und viel Gestaltungsspielraum.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin als ein PDF-Dokument (maximal 5 MB) per E-Mail bis zum 17. Juli 2020 an: bewerbung@tibet-initiative.de. Vorabfragen richten Sie bitte ebenfalls an diese E-Mail-Adresse.

Auswahlgespräche werden in der Woche 03.-07. August 2020 stattfinden. Weitere Informationen: www.tibet-initiative.de/jobs



Geschäftsführer*in (m/w/d) bei der Tibet Initiative Deutschland

Tibet Initiative Deutschland
Berlin
Festanstellung Vollzeit

Veröffentlicht am 14.07.2020