Zum Hauptinhalt springen

EXECUTIVE DIRECTOR (M/W/D)

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Leitung.

Anstellungsverhältnis: Festanstellung in Vollzeit
Beginn: baldmöglichst
Einsatzort: Hauptstadtbüro, Gounodstraße 1–3, 13088 Berlin

Position:

Bei dieser Position handelt es sich um eine außergewöhnliche Gelegenheit, ein Team von ca. 20 Mitarbeiter*innen in unseren Büros in Berlin und Stuttgart, sowie ein bedeutendes Netzwerk aus Freiwilligen und Unterstützer*innen zu leiten, um die Vision von Animal Equality zu verwirklichen und eine Welt zu schaffen, in der alle Tiere Schutz und Achtung erfahren. Mit der erfolgreichen Leitung eines hocheffektiven Teams, der Verwaltung eines umfangreichen Budgets, der Koordinierung von Presse- und Medienarbeit sowie der Etablierung wichtiger externer Beziehungen, wird der*die erfolgreiche Bewerber*in die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäfts und der strategischen Abläufe der Organisation übernehmen.

Aufgaben:

  • Strukturierung, Beaufsichtigung und Unterstützung der strategischen Ausrichtung der Organisation zur erfolgreichen Umsetzung der Ziele von Animal Equality
  • Aufstellung und Implementierung strategischer Aktionspläne unter Berücksichtigung der vereinbarten Rahmenstruktur; effektive, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit mit internationalen Teamkolleg*innen zur Erreichung der gemeinsamen Ziele
  • Betreuung des Teams, Rekrutierung neuer Teammitglieder, Leitung und unterstützende Koordinierung des allgemeinen Tagesgeschäfts, Mitgestaltung und Aufrechterhalten einer motivierenden, positiven Arbeitskultur
  • Finanzverwaltung: Planung, Verteilung und Kontrolle über zugewiesene Budgets. Überwachung finanzieller Prognosen, Kontrollen und Berichte, effiziente Verwaltung der Ressourcen
  • Entwicklung wirkungsvoller Kampagnenstrategien und Leitung medienübergreifender Pressearbeit, um mit industrieller Tierhaltung verbundene Fragen und Probleme in die Öffentlichkeit zu tragen. Pflege der Beziehungen zu Journalist*innen, einflussreiche Medienanstalten, Sicherstellen der Medienberichterstattung über die Arbeit und Tätigkeiten der Organisation, Ausführen der Rolle als ein*e Sprecher*in von Animal Equality
  • Überblick über die aktuelle Gesetzeslage und relevante Gesetzgebung, Sicherstellen der Realisierung aller behördlichen und gesetzlichen Verpflichtungen
  • Verwalten eines finanziellen Wachstumsplans: Erzielen eines nachhaltigen, maximalen Einkommens für die Organisation durch die Entwicklung und Umsetzung eines nationalen Fundraising-Plans. Spender*innenbindung und Gewinnung neuer Spender*innen durch überzeugende Kommunikation und Anregung zur Unterstützung
  • Risikoanalyse und Risikobewertung: Unterstützung des Vorstandsbeirates bei der Bewertung, Verwaltung und Minimierung organisatorischer Risiken, um die Ressourcen und die Integrität der Organisation zu schützen
  • Förderung eines positiven öffentlichen Firmenprofils: Sicherstellen der Umsetzung einer zielführenden Kommunikationsstrategie unter stetiger Berücksichtigung des Erscheinungsbildes der Organisation in der öffentlichen Wahrnehmung
  • Etablierung bedeutender Beziehungen und Kooperationen: Aktiver Aufbau und Pflege langfristiger, positiver Partnerschaften und Kooperationen mit Unterstützer*innen, einflussreichen Personen des öffentlichen Lebens und anderen Organisationen

Voraussetzungen:

  • Hohe Identifikation mit den Zielen von Animal Equality
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Führungsposition
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
  • Umfangreiche Kenntnisse bewährter Managementmethoden
  • Leidenschaftliches Engagement zur Verwirklichung der Mission, Vision und Strategie von Animal Equality
  • Bereitschaft bis zu 30 % der Arbeitszeit für Reisen aufzuwenden
  • Umfassendes Wissen und Kenntnisse über Probleme und Fragestellungen im Bereich industrieller Tierhaltung

Anforderungsprofil:

  • Vorbildlicher Führungsstil zur Förderung des Gemeinschaftssinns innerhalb des Teams in Deutschland und der Förderung individueller Fähigkeiten einzelner Teammitglieder, um die gesetzten Ziele zu erreichen und die Effektivität der Organisation zu erhöhen
  • Hervorragende Entscheidungsfähigkeiten: Angemessene und frühzeitige Einschätzung bestimmter Situationen und Herausforderungen unter Berücksichtigung der potenziellen Bedeutung, Dringlichkeit, Risiken und Chancen
  • Exzellente kommunikative und zwischenmenschliche Fähigkeiten: Klares, selbstbewusstes und überzeugendes Kommunizieren und Networking, Repräsentation der Organisation in Übereinstimmung mit den ethischen Leitsätzen, Marketingrichtlinien und Kernstrategien von Animal Equality
  • Austausch und Koordination mit leitenden Interessenvertreter*innen als Botschafter*in von Animal Equality
  • Ersichtliches unternehmerisches Gespür: Kreative Problemlösung und innovatives Denken, proaktives, und entschlossenes Handeln angesichts von Herausforderungen
  • Herausragende Teamfähigkeiten zur Ermöglichung des bestmöglichen Einsatzes von Ressourcen, Zeit und Qualifikationen des Teams in Deutschland unter Berücksichtigung eigener professioneller Weiterbildung und -entwicklung, Pflege der Zusammenarbeit mit dem Vorstandsbeirat
  • Wirtschaftliches Verständnis: Wachstumsorientierte Denkweise und Wissen im Bereich Fundraising zur Förderung des Wachstums von Einkommensgrundlagen und Gewährleistung der finanziellen Stabilität der Organisation mithilfe erfolgreicher Finanzpläne
  • Antizipation und Verständnis der Bedürfnisse von Unterstützer*innen, um deren Erwartungen zu erfüllen oder zu übertreffen. Charismatischer Umgang mit potenziellen Spender*innen und überzeugende Initiierung der Unterstützung unserer Arbeit
  • Umfassende Medienkompetenz zur Sicherstellung der Medienberichterstattung über wichtige Tätigkeiten und Aktionen der Organisation, Vermittlung komplexer wissenschaftlicher Zusammenhänge an ausgewählte Zielgruppen
  • Strategische Voraussicht: Verwalten und Vorantreiben organisatorischer Veränderungen und Umgestaltung, Gewährleistung qualitativ hochwertiger Kampagnen und kontinuierliche Evaluierung erzielter Fortschritte zur stetigen Optimierung der Arbeit und Wirksamkeit der Organisation

Gehalt:
Gehalt basierend auf der Grundlage der Erfahrung. Zu den Vorteilen gehören flexible Arbeitszeiten und eine ungezwungene Büroumgebung.

Bewerbungsverfahren:
Bewerbungen werden entgegengenommen, bis die Stelle besetzt ist. Der Bewerbungsprozess umfasst Gespräche mit dem Leitungsteam und den internationalen Direktor*innen.

Bewerbungen:
Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung einschließlich des vollständigen Lebenslaufes bitte in Englisch per E-Mail : job-ed@animalequality.de und beantworten Sie in einem begleitenden Motivationsschreiben folgende Fragen:

  • Warum möchten Sie für Animal Equality arbeiten?
  • Welche spezifischen Fähigkeiten und Erfahrungen bringen Sie mit?

Animal Equality steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit und fördert eine Organisationskultur, die Vielfalt wertschätzt und auf engagierte Teammitglieder setzt – unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Nationalität, sexueller Orientierung und Identität, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Geschlechtsidentität und -ausdruck sowie Alter. Wir sind besonders daran interessiert, Bewerbungen von Personen zu fördern, die derzeit in der Bewegung unterrepräsentiert sind, darunter: Ethnische Minderheiten, Menschen mit Behinderungen, LGBTIQ-Personen sowie Frauen in Führungspositionen.

Unsere Datenschutzinformation für Bewerbungen finden Sie hier.

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Kampajobs.de!

 

 



EXECUTIVE DIRECTOR (M/W/D)

Berlin
Festanstellung Vollzeit

Veröffentlicht am 20.11.2020