Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

Campaigner/in für Strategien gegen Rechtspopulismus

in Vollzeit zum 01.06.2018 oder früher in Verden/ Aller und im Homeoffice

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der 1,9 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Wir debattieren mit Politiker/innen, schmieden Bündnisse und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So bringen unsere Kampagnen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran – für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können.

In den nächsten Jahren wollen wir uns zudem intensiv mit dem Thema Rechtspopulismus und Neue Rechte beschäftigen und Strategien und Projekte gegen Hass und Rassismus entwickeln. Wir suchen zum 01. Juni oder früher eine Campaigner/in, befristet für zwei Jahre als Elternzeitvertretung. Die Geschäftsstelle befindet sich in Verden/Aller, es ist derzeit an drei von fünf Tagen Homeoffice möglich.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Sie analysieren Strategien der rechten Szene sowie politische und gesellschaftliche Entwicklungen, die rechtspopulistische Strömungen begünstigen.

  • Sie sind netzaffin und beobachten gezielt Aktivitäten in den sozialen Netzwerken wie Hate Speech, Trolling oder Doxing.

  • Sie entwickeln Kampagnenziele, legen Forderungen fest und spitzen sie zu.

  • Sie entwickeln Strategien und öffentlichkeitswirksame Aktionsideen, die den Kampagnenzielen dienen – und setzen sie schnell um.

  • Sie schreiben regelmäßig auf unserer Internetseite, im Newsletter und im Blog.

  • Sie arbeiten eng mit Bündnispartnern, kooperierenden Organisationen und Verbänden zusammen.

  • Sie sind ein Gesicht unserer Kampagnen gegenüber Campact-Aktiven, Journalist/innen und Politiker/innen.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Kenntnisse.

  • Sie haben ein außerordentlich gutes Sprachgefühl und können überdurchschnittlich gut schreiben.

  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrungen in politischer Kampagnenarbeit oder als politische/r Journalist/in, vorzugsweise im Themenbereich Rechtspopulismus.

  • Sie erzielen auch unter Stress gute Arbeitsergebnisse.

  • Sie haben fundierte Kenntnisse über Ursachen, Entwicklung und Wirkung von Rechtspopulismus und Neuer Rechten.

Unser Angebot

  • Sie leisten einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Politik und Gesellschaft, zu sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit, Toleranz und Gleichberechtigung.

  • Eine auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit (39 h/W).

  • Eine Vergütung in Anlehnung an die TVÖD-Entgeltgruppe 13 und eine Vielzahl von Sozialleistungen, u. a. Kinderzuschläge.

  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit von Home-Office an drei von fünf Tagen.

  • Nette Kolleg/innen und eine gute Arbeitsatmosphäre in unseren schönen Büroräumen im Ökozentrum Verden.

  • Eine umfängliche Einarbeitung und viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Sie arbeiten in einer NGO, die unabhängig von Politik und Wirtschaftsinteressen agiert.

Transparenz wird bei uns großgeschrieben (Hier geht es zum Transparenzbericht 2016).

Bei Campact erwarten Sie eine abwechslungsreiche Aufgabe und ein buntes Team, das offen diskutiert, wertschätzend zusammenarbeitet und seine Erfolge gemeinsam feiert. Wenn Sie sich für das Anliegen von Campact begeistern und mit Ihrer Arbeit aktiv zu unserem Erfolg beitragen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung ausschließlich als E-Mail mit

  • einer Antwort - anstelle des sonst üblichen Anschreibens - auf die folgenden Fragen auf maximal einer Seite:
    Welche der Stellen-Anforderungen erfüllen Sie ihrer Ansicht nach besonders gut – und warum (bitte max. 2)?
    Wie und warum wirken Campact-Kampagnen?
  • einem Lebenslauf ohne Foto

  • drei aussagekräftigen Schreibproben z.B. Artikel, Pressemeldungen bitte keine wissenschaftlichen Arbeiten

  • Zeugnissen

  • einer Angabe über das frühestmögliche Eintrittsdatum

bis zum 13. März 2018 an bewerbung@campact.de.

Bitte fassen Sie alle Unterlagen in einem Dokument zusammen. Das Bewerbungsverfahren ist mehrstufig, die Vorstellungsgespräche in Verden sind für Anfang April geplant. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen, die die Diversität unseres Teams bereichern.



Campaigner/in für Strategien gegen Rechtspopulismus

Deutschland
Befristete Anstellung

Veröffentlicht am 13/03/2018